Auszeichnungen / Preise für das Institut für Inklusive Bildung

Das Institut für inklusive BildungVerleihung des Preises der Paul und Käthe Kraemer Stiftung
macht eine besondere Arbeit.
Es bildet Menschen mit Behinderung aus.
Sie sind dann Bildungs·fachkräfte.

Diese Arbeit macht nur das Institut.
Deshalb hat das Institut Preise bekommen.
Oder Auszeichnungen erhalten.

Eine Auszeichnung ist wie ein Preis.
Hier können Sie etwas über die Preise lesen.
Und auch etwas über die Auszeichnungen.

 

Ashoka Logo

Ashoka Fellow

Ashoka ist eine Organisation aus Amerika.
Jedes Jahr wählt Ashoka Menschen aus.
Die Menschen machen gute soziale Projekte.

Die Menschen bekommen dann:

  • Geld für ihr Projekt
  • Unterstützung
  • Beratung

Die ausgewählten Menschen heißen:
Ashoka Fellow.
Seit dem Jahr 2017 ist Jan Wulf-Schnabel
ein Ashoka Fellow.
Jan Wulf-Schnabel ist der Chef vom
Institut für inklusive Bildung.

Logo des Zero Project

Innovations·preis von der
Zero Project Conference

Im Jahr 2017 hat das Institut
einen Innovations·preis bekommen.

Eine Innovation ist eine neue Sache.
Zum Beispiel eine neue Idee.
Oder eine neue Erfindung.

Den Preis hat das Institut
in Österreich bekommen:
In der Stadt Wien.

Sie können mehr über den Preis lesen.
Aber: Die Infos sind in englischer Sprache.
Vielleicht muss jemand die Texte
für Sie übersetzen.
Hier finden Sie Infos in englischer Sprache.

Deutschland Land der Ideen

Ausgezeichneter Ort 2017

Land der Ideen ist ein Wettbewerb.
Beim Wettbewerb machen Projekte mit.
Die Projekte müssen eine neue Idee sein.

100 Projekte bekommen eine Auszeichnung.
Die Projekte nennt man dann auch:
Ausgezeichneter Ort.

Das Institut hat beim Wettbewerb mitgemacht.
Und die Auszeichnung bekommen.

Logo der KfW Bankengruppe

Sonder·preis Social Entrepreneurship

Der Sonder·preis ist vom
KfW Award Gründen 2017.

Das ist ein Wettbewerb für Unternehmen.
Die Unternehmen sind aus ganz Deutschland.

Sie können mehr über den Preis lesen:
Hier finden Sie Infos in schwerer Sprache.

Logo des SoVD

Integrations·preis

Der Integrations·preis ist vom SoVD.
SoVD ist das kurze Wort für Sozial·verband Deutschland.
Genauer:
Vom Landes·verband Schleswig-Holstein.

Den Integrations·preis hat das Institut
im Jahr 2017 bekommen.

Darum hat das Institut den Preis bekommen:
Die Ausbildung zu Bildungs·fachkräften
ist eine ganz neue Ausbildung.

Logo der Gold-Kraemer-Stiftung

Paul-und-Käthe-Kraemer-Inklusions·preis

Der Preis ist von der Gold-Kraemer-Stiftung.
Das Institut hat den Preis im Jahr 2016 bekommen.
Darum hat das Institut den Preis bekommen:

  • Es macht viel für
    Menschen mit Behinderung.
  • Es setzt sich für mehr Teilhabe ein.