13.10.2017

Auszeichnung mit dem KfW Sonderpreis für Social Entrepreneurship 2017

Jan Wulf-Schnabel, Geschäftsführer des Instituts für Inklusive Bildung, bei der Preisverleihung

Berlin, 12.10.2017. Das Kieler Institut für Inklusive Bildung ist im bundesweiten Unternehmenswettbewerb KfW Award Gründen 2017 mit dem Sonderpreis für Social Entrepreneurship ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist die größte deutsche Förderbank. Die Vergabe des Awards versteht die KfW als Qualitätsauszeichnung für junge, innovative Unternehmen, die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Ausgewählt wurden die Preisträger von einer Jury aus Vertreterinnen und Vertretern aus der KfW, Förderinstituten, Wirtschaft, Politik und Medien.

Die feierliche Preisverleihung fand  im Rahmen der Eröffnungsfeier der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie statt. Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien waren anwesend.

Ein Video zum KfW Award von n-tv (Christop Gabler) für die KfW finden Sie hier.