11.02.2021

„Im Blick“: Corona-Nachrichten in Leichter Sprache

Bildschirmfoto von dem Youtube-Video von "Im Blick".

Menschen mit Behinderungen wünschen sich aktuelle Informationen zu Corona, die für möglichst viele verständlich sind. Aus diesem Grund hat der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung Schleswig-Holstein, Ulrich Hase, in Kooperation mit der Stiftung Drachensee die neue Video-Reihe „Im Blick“ entwickelt.

„Im Blick“ vermittelt mindestens einmal im Monat Themen, die für Menschen mit Behinderungen in Schleswig-Holstein wichtig sind. Neben Informationen im Zusammenhang mit Corona wird zum Beispiel auch der Frage nachgegangen, was die Arbeitsschwerpunkte des Landesbeauftragten sind.

Marco Reschat, Bildungsfachkraft des Instituts für Inklusive Bildung, und Christina A. Benker, Gebärdensprachpädagogin, stellen diese Informationen in möglichst verständlicher Sprache und Deutscher Gebärdensprache vor. Ergänzt werden ihre Ausführungen durch Informationstafeln in Leichter Sprache.

Die aktuellste Ausgabe von „Im Blick“ (online seit dem 05.02.2021) behandelt die Impfung und Impf-Gruppen und die aktuellen Maßnahmen für Schleswig-Holstein. Sie kann hier angesehen werden.