18.03.2021

WDR TV-Dokumentation

Seminargruppe mit den angehenden Bildungsfachkräften des Instituts für Inklusive Bildung NRW sitzt im Halbkreis.

Die TV-Journalistin Tabea Hosche zeigt in ihrer Dokumentation den Weg der sieben angehenden Bildungsfachkräfte aus dem Institut für Inklusive Bildung in NRW von der Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) in die nordrhein-westfälischen Hörsäle. Für den Film hat Tabea Hosche die angehenden Bildungsfachkräfte über ein Jahr begleitet - begonnen beim Auswahlgespräch für das Projekt Inklusive Bildung NRW, durch das erste Qualifizierungsjahr hindurch bis zum ersten Seminar an der Universität.

Die Dokumentation „Von der Behindertenwerkstatt in den Hörsaal“ ist in der WDR-Mediathek zu finden und kann hier angesehen werden.

 

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:

Institut für Inklusive Bildung NRW

Bildungsfachkräfte an der Technischen Hochschule Köln

 

Foto: © Kirsten Kofahl