Startseite

Institut mit Expertise von Menschen mit Behinderungen in eigener Sache

Das Institut für Inklusive Bildung entwickelt und realisiert Bildungsangebote von und mit Menschen mit Behinderungen. Als qualifizierte Bildungsfachkräfte vermitteln sie die Lebenswelten, Bedarfe und spezifischen Sichtweisen von Menschen mit Behinderungen. Das Team sensibilisiert (künftige) Lehr-, Fach- und Leitungskräfte auf Augenhöhe.

Das Institut für Inklusive Bildung vernetzt und unterstützt Menschen in Fach- und Hochschulen, Politik, Verwaltung, Verbänden und Unternehmen, damit Inklusion in der Praxis gelingt.

Das Institut für Inklusive Bildung qualifiziert Menschen mit Behinderungen zur Bildungsarbeit und schafft Arbeitsplätze. Als Bildungsfachkräfte leisten sie wertvolle Beiträge in der Bildungsarbeit. Davon sollen sie gut leben können.

Dialog in einem Hörsaal

Das Institut für Inklusive Bildung ist eine selbstständige, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel angegliederte Einrichtung. In seiner Rechtsform ist das Institut für Inklusive Bildung eine gemeinnützige GmbH. Gesellschafterin ist die Stiftung Drachensee.

Logo der CAULogo der Stiftung Drachensee

Ein Mann und zwei Frauen sitzen vor einem Laptop. Im Vordergrund sind zwei Laptopbildschirme zu sehen.

Stellenangebot der Stiftung Drachensee

Die Stiftung Drachensee sucht Verstärkung für ein Forschungsvorhaben.

Eine Gruppe Studierender sitzt in einem Seminarraum. Vorne stehen Bildungsfachkräfte.

Bildungsfachkräfte lehren bei Fortbildung Leichte Sprache

Die Bildungsfachkräfte des Instituts für Inklusive Bildung werden ab Oktober bei einer Fortbildung zu Leichter Sprache von der Lebenshilfe-Schleswig Holstein mitwirken. Dort werden sie ihre Erfahrungen und ihr Wissen als Expertinnen und Experten in eigener Sache einbringen.
Bild eines Hörsaals in dem Studierende sitzen von der Vogelperspektive. Auf der Leinwand ist das Logo Institut für Inklusive Bildung zu sehen.

Kooperationspartner Sachsen-Anhalt sucht Qualifizierungsleitung

Unser Kooperationspartner in Sachsen-Anhalt, die Hochschule Magdeburg-Stendal, hat die Stelle der Qualifizierungsleitung ausgeschrieben.